Politik

Dutzende Personen wurden bei Protesten gegen die Justizreform in ganz Israel festgenommen

Israelische Demonstranten blockierten am zweiter Tag der Woche wichtige Autobahnen, nachdem ein Gesetzesentwurf, jener verdongeln Teil jener Befugnisse des Obersten Gerichtshofs verkleinern würde, zunächst die Zustimmung des Parlaments erhalten hatte, mit voller Unterstützung jener rechtsextremen Regierungskoalition von Premierminister Benjamin Netanyahu.

Laut lokalen Medien wurden am Dienstagmorgen nebst Protesten gegen die Justizreform in ganz Israel mindestens 42 Menschen festgenommen.

Demonstranten blockierten Straßen in ganz Israel und demonstrierten am Dienstagmorgen am Ben-Gurion-Flughafen und an weiteren Orten, um gegen die Verabschiedung des Reasonableness Standard Bill am Montagabend in jener Knesset, dem israelischen Parlament, in erster Lesung zu Widerspruch erheben, so die Jerusalem Postamt.

(Mit Input von Reuters)


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"