Boerse

First Nordic Metals erwirtschaftet durch Ausübung von Optionsscheinen und Optionen einen Erlös von 2,7 Millionen Dollar

Vancouver, British Columbia – 10. Juli 2024 / IRW-Press / First Nordic Metals Corp. (dasjenige „Unternehmen“ oder „First Nordic“) (TSX.Vanadium: FNM, OTCQB: FNMCF, FWB: HEG0) freut sich, den erfolgreichen Beendung des Optionsschein-Ausübungsprogramms des Unternehmens berühmt zu verschenken (siehe Pressemitteilung vom 13. sechster Monat des Jahres 2024, dasjenige „Anreizprogramm“). Darüber hinaus wurden zusätzliche Optionsscheine und Aktienoptionen des Unternehmens ausgeübt, wodurch First Nordic Metals Corp. verschmelzen Bruttoerlös von insgesamt 2.703.157 USD erzielte.

Taj Singh, Staatsoberhaupt und Geschäftsführer des Unternehmens, erklärte: „Die Geltendmachung dieser Optionsscheine und Optionen ist ein sehr positives Ereignis, dasjenige unsrige Liquiditätsposition stärkt und unsrige Kapitalstruktur bereinigt. In den letzten drei Wochen wurden von unseren unterstützenden Aktionären etwa 7 Mio. Optionsscheine ausgeübt, wodurch dasjenige Unternehmen die Weiterentwicklung seiner Projekte beschleunigen kann. Unserer Unterstellung nachher ist dasjenige Projektportfolio von First Nordic aufgrund dieser Zusammenstellung aus Erzqualität, Größe, erheblichem Wachstumspotenzial und großartiger Standpunkt im Schmusen des europäischen Bergbaus einzigartig.“

Incentive-Sendung

Insgesamt wurden 6.301.273 Stammaktien des Unternehmens (jeweils eine „Stammaktie“) durch Geltendmachung von 6.301.273 ausstehenden Optionsscheinen zum Aktienkauf (die „ausstehenden Optionsscheine“) ausgegeben, die zur Teilnahme am Anreizprogramm berechtigten. Dasjenige Unternehmen erzielte aus dem Anreizprogramm verschmelzen Bruttoerlös von 1.827.369 US-Dollar.

Pro jeden ausgeübten ausstehenden Optionsschein erhielten die Inhaber des ausstehenden Optionsscheins eine Stammaktie, hinauf die sie in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser ausstehenden Optionsscheine Anspruch hatten, und die Hälfte eines Optionsscheins zum Kauf einer Stammaktie (jeder ganze Optionsschein ist ein „Incentive-Optionsschein“). Jeder Incentive-Optionsschein rechtens seinen Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,40 $ pro Aktie und ist pro verschmelzen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Ausgabedatum des Incentive-Optionsscheins ausübbar. Im Rahmen des Incentive-Programms wurden insgesamt 3.150.631 Incentive-Optionsscheine ausgegeben.

Inhaber von 7.689.579 ausstehenden Optionsscheinen waren zur Teilnahme am Anreizprogramm rechtens. Pro Inhaber ausstehender Optionsscheine, die sich nicht pro die Teilnahme am Anreizprogramm entschlossen nach sich ziehen, bleiben jene ausstehenden Optionsscheine ausstehend und können weiterhin zu den dann pro sie geltenden Bedingungen (einschließlich des überarbeiteten Ausübungspreises von 0,29 USD pro ausstehendem Optionsschein) solange bis zu ihrem jeweiligen Fälligkeitsdatum gegen Stammaktien eingetauscht werden. Zu diesem Zeitpunkt verfallen nicht mehr da ausstehenden Optionsscheine, die nicht ausgeübt wurden, und werden zu den pro sie geltenden Bedingungen storniert.

Die am Incentive-Sendung teilnehmenden Insider des Unternehmens nach sich ziehen 507.513 ausstehende Optionsscheine ausgeübt und 253.756 Incentive-Optionsscheine erhalten. Infolgedessen kann dasjenige Incentive-Sendung qua „Transaktion mit verbundenen Parteien“ im Sinne des Multilateral Maßnahme 61-101 – Sicherheit von Minderheitsaktionären im Kontext Sondertransaktionen („MI 61-101“) gelten. Dasjenige Unternehmen beruft sich hinauf die Ausnahmen von den formellen Bewertungsanforderungen von MI 61-101, die in Teilbereich 5.5(a) und (b) von MI 61-101 enthalten sind, hinauf dieser Grundlage, dass dieser beizulegende Zeitwert dieser Transaktion mit den Insidern 25 % dieser Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht übersteigt und dass keines dieser Wertpapiere des Unternehmens an einem in diesem Teilbereich genannten Markt notiert ist. Dasjenige Unternehmen beruft sich darüber hinaus hinauf die in Teilbereich 5.7(1)(a) von MI 61-101 enthaltene Ausnahmefall von dieser Zustimmungspflicht dieser Minderheitsaktionäre, da dieser faire Marktwert dieser Transaktion mit den Insidern 25 % dieser Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht übersteigen wird.

Dieser Nettoerlös aus dem Anreizprogramm wird zur Finanzierung dieser Explorations- und Entwicklungsaktivitäten im Kontext den Projekten des Unternehmens und zur Erhöhung des allgemeinen Betriebskapitals verwendet.

Die im Rahmen des Incentive-Programms ausgegebenen Incentive-Optionsscheine und die im Kontext ihrer Geltendmachung unverfallbaren Stammaktien unterliegen einer Haltefrist, die am 9. November 2024 endet. Dasjenige Incentive-Sendung muss noch unumkehrbar von dieser TSX Venture Exchange genehmigt werden.

Zusätzliche Optionsscheine und Aktienoptionen

Seitdem Zentrum Mai 2024 hat First Nordic zusätzlich zu den Mitteln aus dem Anreizprogramm verschmelzen Erlös von 698.500 US-Dollar aus dieser Geltendmachung von Aktienoptionen und weitere 177.288 US-Dollar aus dieser Geltendmachung anderer Optionsscheine erhalten, die nicht im Anreizprogramm enthalten sind.

Vermarktung-Dienstleistungen

First Nordic gibt außerdem berühmt, dass die zuvor angekündigte Vereinbarung (5. Mai 2024) mit RMK Vermarktung Inc. („RMK“) geändert wurde, um dasjenige Werbeetat um solange bis zu weitere 250.000 $ zu potenzieren. Die Spielzeit dieser Vereinbarung bleibt valide und beträgt ab dem 5. Mai 2024 sechs Monate. Dasjenige Unternehmen wird RMK pro die erbrachten Dienstleistungen nicht in Form von Wertpapieren erstatten. Nachdem aktuellem Kenntnisstand des Unternehmens verfügt RMK (einschließlich seiner Direktoren und leitenden Angestellten) keine Wertpapiere des Unternehmens und ist mit dem Unternehmen hinauf Weite verbunden. RMK ist ein unabhängiges Unternehmen, dasjenige nachher Sehnsucht Projektmanagement und Besprechung pro eine Online-Marketingkampagne bereitstellt, Marketinginitiativen koordiniert, Adwords-Kampagnen verwaltet und optimiert, Gebotsstrategien pro Adwords anpasst, Adwords-Bezeichnen optimiert und Landingpages erstellt und optimiert. Werbeaktivitäten werden per E-Mail-Dienst sowie darüber hinaus Facebook und Google durchgeführt.

Hoch First Nordic Metals

Dasjenige Vorzeigeprojekt von First Nordic ist dasjenige Goldprojekt Barsele in Schweden, dasjenige Gegenstand eines Joint Ventures mit dem führenden Goldproduzenten Agnico Eagle Mines Ltd. ist. Dasjenige Barsele-Projekt enthält Schätzungen zufolge eine NI 43-101-konforme kombinierte Tagebau- und Untertageressource von 324.000 Unzen Gold in dieser Kategorie „angezeigt“ und 2.086.000 Unzen Gold in dieser Kategorie „vermutet“ („Technischer Lagebericht und Mineralressourcenschätzung pro dasjenige Barsele-Grundstück“, 2020, InnovExplo). In unmittelbarer Nähe des Barsele-Projekts verfügt First Nordic 100 % des bezirksgroßen Grundstücks mit einer Fläche von weitestgehend 100.000 Hektar vorwärts dieser beiden produktiven VMS-Gurt Gold Line und Skellefte. Darüber hinaus verfügt First Nordic den gesamten, kaum erforschten Grünsteingürtel Oijärvi in ​​Nordfinnland.

FÜR DEN VORSTAND

Taj Singh, M.Intim, P.Intim, CPA

Staatsoberhaupt & Geschäftsführer, Rektor

Pro weitere Informationen kontaktieren Sie bitte sehr:

Alicia Ford

Manager pro Geschäftsentwicklung

Tel: 604-687-8566

E-Mail-Dienst: info@fnmetals.com

Verfolgen Sie First Nordic Metals hier:

Twitter: @fnmetals

Youtube: @firstnordicmetalscorp

LinkedIn: @firstnordicmetals

Facebook: @FirstNordicMetals

Instagram: @firstnordicmetals

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Terminus technicus in den Richtlinien dieser TSX Venture Exchange definiert wird) übernehmen die Verantwortung pro die Angemessenheit oder Sorgfalt dieser Veröffentlichung.

Warnhinweis in Sachen zukunftsorientierter Postulieren:

Ebendiese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ oder „zukunftsgerichtete Postulieren“ im Sinne dieser kanadischen Wertpapiergesetzgebung, die unter anderem Postulieren in Bezug hinauf den Erhalt dieser Genehmigung des Incentive-Programms durch die TSXV und die Verwendung dieser Erlöse aus dem Incentive-Sendung enthalten können. Jeder Postulieren in dieser Pressemitteilung, die sich nicht hinauf historische Fakten, sondern hinauf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Fürsprache dasjenige Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Postulieren. Zukunftsgerichtete Postulieren sind Postulieren, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, an den Wörtern „erwartet“, „plant“, „nimmt an“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell“ und ähnlichen Äußern erkennbar sind oder sagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „könnten“ oder „sollten“. Obwohl dasjenige Unternehmen dieser Unterstellung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Postulieren widergespiegelten Erwartungen hinauf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Postulieren keine Gewährleistung pro zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können von denen in den zukunftsgerichteten Postulieren abweichen. Solche vorausschauenden Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens im Sinne als zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Zu diesen Faktoren in Besitz sein von unter anderem: Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit Exploration und Kreation, die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen zu erhalten, die Notwendigkeit, Umwelt- und Regierungsvorschriften einzuhalten, Schwankungen des Preises von Gold und anderen Rohstoffen, betriebliche Gefahren und Risiken, die dieser Rohstoffindustrie vorkommen in, Wettbewerb und andere Risiken und Unsicherheiten, einschließlich jener, die in den Finanzberichten des Unternehmens und/oder im Lagebericht unter www.sedarplus.ca beschrieben sind.

Die Ausgangssprache (in dieser Regel englische Sprache), in dieser dieser Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Ebendiese Übersetzung dient dem besseren Verständnis. Die deutsche Halterung kann zensiert oder zusammengefasst sein. Pro den Inhalt, die Richtigkeit, Angemessenheit oder Sorgfalt dieser Übersetzung wird keine Verantwortung oder Haftung übernommen. Punktum Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte sehr einplanen Sie die englische Originalmeldung hinauf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder hinauf dieser Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.irw-press.at/presse_html.aspx?messageID=76203
Die übersetzte Nachricht finden Sie unter folgendem Link:
https://www.irw-press.at/presse_html.aspx?messageID=76203&tr=1

NEWSLETTER ANMELDUNG:

Aktuelle Pressemitteilungen dieses Unternehmens geradeaus in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?weit=de&isin=CA33583M1077

Nachricht gesendet von IRW-Press.com. Pro den Inhalt ist dieser Absender zuständig.

Kostenloser Nachdruck mit Quellenangabe gestattet.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/18257929-first-nordic-generiert-erloes-hoehe-2-7-mio-ausuebung-warrants-optionen


Source link

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"