Video

Flüchtling kommt bei Unfall mit Schmugglerfahrzeug auf A17 ums Leben

Die Überlandstraße 17 in Richtung Elbflorenz ist nachdem jener Sperrung am Donnerstagmorgen zwischen Bahretal und Pirna wieder geöffnet. Nachher Datensammlung jener Bundespolizei kam es zu einem Unfall mit einem Kleinbus. Sieben Menschen wurden schwergewichtig zerrissen und eine Person kam ums Leben. Nachher Datensammlung jener Polizei handelt es sich zwischen dem Toten um verdongeln Flüchtling. Er hatte wie die anderen sieben Passagiere im Laderaum des aus Tschechien angereisten Fahrzeugs gesessen.

Nachher Datensammlung jener Polizei wollte jener Transporter einer Polizeikontrolle entkommen. Ein Sprecher jener Bundespolizei Mitteldeutscher Rundfunk SACHSEN sagte, jener Lenker sei hinauf jener Überlandstraße „mit offensichtlich überhöhter Leistung“ davongefahren. Den Datensammlung zufolge hatte sich dasjenige Automobil an jener Anschlussstelle Bahretal überschlagen. Dieser Lenker flüchtete nachdem dem Unfall. Nachher Datensammlung jener Bundespolizei wurde jener verletzte Lenker inzwischen festgenommen. hatte zuerst”Sachsen Fernsehen” berichtete darüber.


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"