Technologie

Frauen in der Blockchain-Branche: Jennifer Balder von Zühlke

Themen wie Blockchain Und Kryptowährungen sind längst Teil welcher täglichen Berichterstattung und Investoren sehen in welcher Blockchain und ihren Unternehmen eine große Zukunft. Doch obwohl sich immer mehr Akteure damit auseinandersetzen, sind Frauen in welcher Industriezweig immer noch selten anzutreffen. In unserer Serie stellen wir von dort Initiatorinnen welcher Blockchain-Industrie vor, die sie maßgeblich mitgestalten.

Dieser Proportion welcher Frauen, die sich mit Kryptowährungen vereinnahmen, liegt weit unter dem welcher Männer. Unlust verschiedener Bemühungen, Frauen zum Besten von dies Themenbereich zu begeistern, ist die Krypto-Szene weitgehend männerdominiert.

Mit unserer Serie setzen wir ein Zeichen an Initiatoren aus welcher Blockchain, an denen in welcher DACH-Region niemand vorbeikommt. Sie sind Vorbilder zum Besten von ganz, die sich zum Besten von Technologie interessieren und deren Klopper maßgeblich mitgestalten wollen. Nicht zuletzt, weil die Blockchain qua Mittel zur Parität und Inklusion welcher Geschlechter eingesetzt werden kann.

Wie bist du zur Blockchain gekommen und welches genau machst du?

Im Kontrast zu vielen anderen bin ich nicht extra dies Bitcoin-Whitepaper oder Kryptowährungen zur Blockchain-Technologie gekommen. Von Entstehen an war es die zugrunde liegende Technologie, die mich faszinierte. Entstehen 2019 wurde ich uff die Blockchain und ihre unveränderliche Transaktionshistorie intensiv gemacht, die dezentral gesichert ist. Denn Maschinenbauingenieur habe ich seitdem darüber nachgedacht, wie sie Technologie verschmelzen Mehrwert generieren kann, etwa Fertigungsketten oder die Wertschöpfungskette extra Unternehmensgrenzen hinweg so abzubilden, dass es nur noch verschmelzen dezentralen „Single Point of Truth“ gibt ist nicht an zentraler Stelle und kann so dies gesamte Umwelt effizienter zeugen. Dasjenige waren meine ersten Anstöße, mich intensiv mit den Potenzialen welcher Technologie auseinanderzusetzen.

Denn Lead Consultant Blockchain im Rahmen Zühlke berate und unterstütze ich seitdem Entstehen 2022 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen von welcher ersten Vision extra die Fortentwicklung solange bis hin zur Markteinführung und dem Firma ihrer Web3- und Blockchain-Strategien und -Anwendungen. Selbst arbeite derzeit daran, dies Marktsegment Web3/Blockchain im Rahmen Zühlke aufzubauen und den branchenübergreifenden Blockchain:Circle zu leiten.

Welches reizt Sie an dem Themenbereich?

Welches mich namentlich reizt, ist, dass ich im Rahmen welcher Fortentwicklung einer so jungen Technologie wirklich den Hebel habe, irgendwas zu in Bewegung setzen und die weitere Fortentwicklung mitzugestalten. Jetzt sehen, verstehen und erleben, wie komplex dies Themenbereich mit all seinen Lösungsansätzen und Anwendungsfällen wird und wo es am wertvollsten eingesetzt werden kann. In Folge dessen wirklich herausfinden, welche Eigenschaften welcher Technologie zu welchen Anwendungsfällen passen und wo die Technologie am gewinnbringendsten eingesetzt werden kann: Wenn wir extra Blockchain-Technologie sprechen, hat jeder verschmelzen anderen Hauptaugenmerk uff die Hauptmerkmale welcher Technologie.

Zum Besten von manche ist es welcher Wunsch nachher einer vollständigen Dezentralisierung bestehender Systeme, wie z. B. im Finanzsektor. Zum Besten von andere ist die Technologie nützlich, weil sie Transaktionen automatisiert, manuelle Prozesse reduziert und indem die Wert minimiert. Wie wir hier sehen können, handelt es sich um eine Stil Skala, uff dem man einordnen muss, aus welcher Ziel man den Pfand welcher Technologie betrachten möchte, um dies jeweilige Potenzial nutzen zu können.

Ebendiese Vielschichtigkeit fasziniert mich und dies habe ich noch im Rahmen keiner anderen Technologie erlebt, mit welcher ich mich beschäftigt habe. Insoweit ist es toll, dass ich im Rahmen Zühlke branchenübergreifend funktionieren kann, um mir verschmelzen Zusammenfassung extra den Pfand und die Technologieentwicklung zu verschaffen. Da wir uns qua Kommandostand bzw. Integrator zwischen Web3-Startups und Unternehmen verstehen, erhalten wir indem nachrangig verschmelzen wertvollen Zusammenfassung extra die gesamte Markttrend.

Warum sollte sich in Zukunft jeder mit Kryptos und Blockchain vereinnahmen?

Selbst glaube nicht, dass wir uns in Zukunft ganz mit Kryptos und Blockchain auseinandersetzen zu tun sein. Die Technologie wird uff jeden Sachverhalt ihr disruptives Potenzial zeigen. Bestimmte Anwendungen wie Web3 oder Blockchain-basierte digitale Assets, Token-Mechanismen und Wallets werden uns ganz in Verbindung stehen zu. Von dort sollten wir nun ein Verständnis zum Besten von die Systemfunktionalität bzw. Nutzung gedeihen.

Handkehrum dies Verständnis welcher zugrunde liegenden Technologie ist nicht zum Besten von jeden relevant. Es hängt von welcher Ziel ab und davon, ob man die Technologie im Business-To-Business-Sektor einsetzen und zur Fortentwicklung von Produkten und Projekten einsetzen möchte, oder sie qua Endbenutzer nutzt.

Welchen Proportion nach sich ziehen Sie daran, dass dies Themenbereich die Fußvolk erreicht?

Denn Lead Consultant Blockchain im Rahmen Zühlke bin ich mitverantwortlich zum Besten von den Oberbau des Marktsegments Web3/Blockchain und die Pipeline von Blockchain-Projekten. Wir funktionieren mit Unternehmen aus allen Branchen zusammen und fungieren qua Matchmaker und Systemintegrator zwischen Start-ups und Konzernen, um Blockchain-Lösungen zu schaffen, die reibungslos gehen und qua Best Practices wirken können. Denn Teil des Blockchain Circle fördern wir den Informationsaustausch extra Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg. Insoweit stehe ich täglich mit verschiedenen Unternehmen in Kontakt und diskutiere Blockchain-Anwendungen und deren Möglichkeiten und Herausforderungen.

Durch Auftritte uff Branchenveranstaltungen und Artikeln in Fachzeitschriften, Interviews oder qua Mentor zum Besten von die Web3 Talents des Frankfurt an der Oder School Blockchain Center möchte ich den Fortschritt weiter vorantreiben und extra dies Themenbereich Blockchain und Web3 informieren.

Im Rahmen mir geht es vor allem um praktisches Handeln, zum Muster um dies Aussenden ganz einfacher Poaps oder, wie ich, um den Firma eines Heliumgas-Miners, welcher qua Hotspot und Knoten zum Besten von eines welcher größten LoRaWAN-Netzwerke fungiert. Selbst bin begeistert von welcher Nutzung und Nutzung von IoT. Selbst bin gespannt, wie ein dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk funktioniert, dies durch Tokens gefördert wird. Selbst lerne deswegen, während ich es selbst ausprobiere und verwende.

Welche Social-Media-Plattformen sind zum Besten von Sie und Ihre Arbeit namentlich wichtig und welche nutzen Sie?

Im geschäftlichen Kontext nutze ich insbesondere LinkedIn. Hier ist welcher Kontakt zu Gleichgesinnten und welcher Informationsaustausch mit Vordenkern und Unternehmen bestens möglich. Themen können in den richtigen Zielgruppen platziert werden und Diskussionen bleiben in welcher Regel unpersönlich und konstruktiv.

Selbst möchte nachrangig zwei Medien hervorheben. Wenn es drum geht, im Rahmen welcher schnellen und komplexen Fortentwicklung uff dem Laufenden zu bleiben: Blockstories, ein toller täglicher Newsletter und dies Blockmagazin, dies viel Arbeit in die Vorbereitung hochwertiger Inhalte aus dem „Space“ zum Besten von die Manager unserer Zeit steckt Dasjenige Verständnis zum Besten von die technischen Möglichkeiten ist leichtgewichtig zu stapeln.


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"