Geschäft

Hamburg & Schleswig-Holstein: Kammer: Fachkräftemangel größtes Problem der Wirtschaft

Hamburg & Schleswig-Holstein
Kammer: Fachkräftemangel größtes Problem jener Wirtschaft

Hamburg (dpa/lno) – Jener Not an Fachpersonal bleibt zu Gunsten von die Hamburger Wirtschaft mit Leerschritt dies größte Geschäftsrisiko. Dies ergab dies jüngste Konjunkturbarometer jener Handelskammer, dies am Mittwoch vorgestellt wurde. Demnach nannten zwei Drittel jener Firmen in einer Umfrage den Fachkräftemangel wie größtes Problem, offensichtlich mehr wie die schwache Inlandsnachfrage (50 v. H.), ungünstige wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen (49 v. H.) und die Leistungsfähigkeit- und Rohstoffpreise (49 v. H.).

Unter dem Strich sei jener Vorausschau jener Hamburger Wirtschaft insgesamt wieder pessimistischer wie noch vor drei Monaten, “im Jahresvergleich nach sich ziehen sich die Erwartungen uff dies zukünftige Geschäftslokal jedoch insgesamt verbessert”, heißt es in jener Mitteilung. Gut die Hälfte jener Unternehmen rechne laut dem Konjunkturbarometer jener Handelskammer damit, dass ihr Geschäftslokal in den kommenden Monaten gleich bleibt. Mehr wie ein Drittel jener Betriebe gehe von einer praktisch ungünstigen Erschaffung aus. Widerwille trüber Erwartungen bewerteten mehr wie die Hälfte ihre aktuelle Geschäftslage wie “saisonüblich”, kurz ein Drittel sogar wie “gut”.

“Die Hamburger Wirtschaft kämpft und stemmt sich gegen die negativen Einflussfaktoren”, sagte jener Hauptgeschäftsführer jener Kammer, Malte Heyne. “Eine flächendeckende Erholung oder gar ein expansive Phase ist aufgrund jener immer stärker spürbaren strukturellen Herausforderungen zu Gunsten von unseren Wirtschaftsstandort nicht in Sicht.”

Stützpunkt des Konjunkturbarometers sind den Unterlagen zufolge Reagieren von 548 Hamburger Unternehmen uff die Enquete vom 22. Juno solange bis zum 6. Juli.


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"