Boerse

kicker: Bayern plant nicht mehr mit Mane


FC-Offizielle Bayern treiben offenbar den Verkauf von Senegals Fußballstar Sadio Mane vorwärts. Wie dasjenige Fachmagazin kicker in seiner Donnerstagsausgabe berichtet, nach sich ziehen die Münchner den Offensivspieler darüber informiert, dass sie in dieser kommenden Spielzeit nicht mehr mit ihm planen werden.

Dem Bulletin zufolge strebt dieser Rekordmeister verschmelzen Verkauf an, um dasjenige hohe Gehalt des Hoffnungsträgers zu sichern und in andere Spieler investieren zu können. Die Bayern nach sich ziehen seitdem Wochen Motivation an Angreifer Harry Kane von Tottenham Hotspur.

Mane war in dieser Vergangenheit Sommer wechselte vom FC Liverpool an die Säbener Straße, konnte nichtsdestoweniger vor allem in dieser Rückrunde die Erwartungen nicht gerecht werden. Laut kicker gibt es Interessenten aus Saudi-Arabien, die bereit liegend sind, eine „zufriedenstellende“ Ablösesumme zu zahlen. Wirklich ist unklar, ob Mane in den Nahen Osten ziehen will. Jener Vertrag des 31-Jährigen in München läuft solange bis 2025.

(Seite)


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"