Arzt & KlinikAuslandBasketballBeraterBoerseChinaCinema & TVDeutschlandEntertainmentExpertenFashionFinanzenFormel 1FußballGastautorenGeschäftLife StyleMusicNahrungNaturNFLPersonPolitikRaumSeriesStar NewsTechnologieTennisWissenWissensklima

„Letzte Generation“ – Klimaaktivisten dringen in Flughafengelände in Hamburg und Düsseldorf ein und blockieren Start- und Landebahnen

Das Foto wurde aus großer Entfernung aufgenommen. Zu sehen sind viele Polizisten, die in roten Warnwesten hinter einem Zaun um die abgeklebten Aktivisten stehen.

Polizeibeamte lockern die Blockade am Flughafen Düsseldorf gen. (David Young / dpa / David Young)

Sie erklommen die Zäune und klebten sich dann herunten wacker. An beiden Flughäfen musste welcher Flugbetrieb unterbrochen werden. Zur Granularität welcher Blockaden waren zahlreiche Polizisten im Kaution.

Die Polizei in Stralsund hat Ermittlungen gegen verschmelzen Lkw-Fahrzeugführer eingeleitet, welcher verschmelzen Klimaaktivisten angefahren nach sich ziehen soll. Es bestehe welcher Verdächtigung einer Körperverletzung, hieß es von den Behörden. Jener Fahrzeugführer hatte den Aktivisten, welcher den Verkehrswesen blockierte, etwa verschmelzen Meter nachdem vorne geschoben. Jener junge Mann blieb offenbar unversehrt. Synchron wird gegen die Teilnehmer welcher Verkehrsblockade ermittelt. Dieserfalls geht es um den Verstoß gegen dasjenige Versammlungsrecht und den Verdächtigung welcher Nötigung im Straßenverkehr.

Ebendiese Nachricht wurde am 13. Juli 2023 im Deutschlandfunk ausgestrahlt.


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"