Video

Nach Drohungen: Niederländischer Finanzminister verlässt Politik

Stand: 13.07.2023 16:05 Uhr

Aufgrund von Einschüchterungen und Drohungen hat die niederländische Finanzministerin Kaag ihren Retirade aus dieser Politik angekündigt. Sie handele aus Sorge um dies Wohlergehen ihrer Familie, sagte sie.

Die niederländische Finanzministerin Sigrid Kaag hat wegen Drohungen und Hass gegen sie ihren Retirade aus dieser Politik angekündigt. Sie handle aus Sorge um dies Wohlergehen ihrer Familie, sagte die 61-Jährige einer niederländischen Zeitung. „Meine Arbeit war eine schwere Tension z. Hd. meinen Mann und meine Kinder.“ Sie wird die Politik nachdem den Neuwahlen im Herbst verlassen. Die vergangene Zeit sei von „Hass, Einschüchterung und Drohungen“ begleitet gewesen, sagte Kaag.

Dasjenige politische Umfeld sei „toxisch“ geworden.

Im Mai beklagte Kaag, dass dies Umfeld z. Hd. Volksvertreter in den Niederlanden „giftig“ geworden sei. Sie und viele ihrer Kollegen sind ständig bedroht und benötigen von dort oft massiven Personenschutz. Laut niederländischen Medien steht Kaag zudem unter strengem Sicherheit dieser Sicherheitskräfte. Im vergangenen Jahr schwenkte eine Impfgegnerin eine Fackel vor ihrem Haus.

In einer aktuellen Fernsehsendung sprachen Kaags zwei Töchter via die Missbehagen ihrer Schraubenmutter via die Drohungen. Die Töchter hatten den Finanzminister gebeten, sich aus dieser Politik zurückzuziehen, weil sie um ihre Sicherheit fürchteten.

Welcher Ressortchef war davon sichtlich berührt. „Selbst gebe nicht hinauf, weil mir meine Sicherheit am Kraulen liegt.“ Ungeachtet es ist ein Problem z. Hd. ihre Familie. „Es stellte eine große Tension z. Hd. meine Familie dar.“ Z. Hd. sie sei es manchmal schwierig, im Unterschied dazu „erträglich“, fuhr sie fort. „Z. Hd. meine Familie ist dies unähnlich.“ Sie habe beschlossen, „nicht z. Hd. dies Amtsstelle dieser Parteivorsitzenden zu kandidieren“.

Niederländisch Volksvertreter in Betracht kommen in den Ruhestand

Kaag war von 2017 solange bis 2021 Ressortchef z. Hd. Außenwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit und war kurze Zeit Außenminister. Welcher Volksvertreter gehört dieser Mittelpunkt-Sinister-Politische Kraft D66 an, die an dieser vergangenen Woche zerbrochenen Vier-Parteien-Koalition unter Premierminister Mark Rutte beteiligt war.

Die Politische Kraft hatte sich vehement gegen Ruttes Pläne zur Verstärkung dieser Steuern z. Hd. Asylbewerber extrem, welches zum Rücktritt dieser Regierung führte. Neben Kaag nach sich ziehen untergeordnet andere hochrangige Volksvertreter nachdem dem Zerfall dieser Regierungskoalition ihren Retirade angekündigt.

Entstehen dieser Woche kündigte Premierminister Rutte an, dass er sich aus dieser Politik zurückziehen werde, wenn eine neue Regierung vereidigt sei. Außenminister Wopke Hoekstra hatte angekündigt, dass er die Vorhut dieser christdemokratischen Politische Kraft CDA passen werde. Mit Kaag wendet sich nun ein weiteres Mitglied dieser aktuellen Regierung von dieser Politik ab.


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"