Boerse

WM-Parkgebühr: Nur ManCity und Barca vor Bayern


Lediglich die Champions-League-Sieger Manchester City und FC Barcelona nach sich ziehen zum Besten von ihre Teilnehmer an jener WM 2022 in Qatar eine höhere Ablösesumme vom Pille-Weltverband FIFA erhalten denn jener deutsche Rekordmeister Bayern München. Die entsprechenden Zahlen gab die FIFA am vierter Tag der Woche prestigevoll.

Von den insgesamt 188 Mio. Euro gingen 4,13 Mio. an den englischen Vorarbeiter und 4,08 Mio. an den spanischen Vorarbeiter. Konzis 3,9 Mio. Euro landeten gen dem Konto des FC Bayern. Zu Händen dasjenige letztjährige WM-Turnier hatten 440 Vereine insgesamt 837 Profis entsandt.

„Dies Verein Involvement Program ist ein Leitvorstellung zu diesem Zweck, wie jener Vereinsfußball von jener Weltmeisterschaft profitiert. Es ist eine großartige Gelegenheit, Vereine zu unterstützen“, sagte FIFA-Staatsoberhaupt Gianni Infantino. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen jener FIFA und dem europäischen Vereinsverband FCA wurde erst im März solange bis 2030 verlängert.

Für den nächsten beiden WM-Turnieren 2026 in den USA, Kanada und Mexiko sowie 2030 (noch ohne Hausherr) soll noch mehr Geld an die Vereine fließen. Zu Händen die beiden Endspiele sind kurz 320 Mio. Euro vertraglich fixiert, sehr wohl mit 48 statt 32 teilnehmenden Mannschaften.

Vizemeister Borussia Dortmund landete mit 2,22 Mio. gen dem zweiten Spielfeld jener deutschen Rangliste mit deutlichem Leerschritt zum FC Hollywood vor Pokalsieger RB Leipzig (1,97 Mio.). Zugegeben Neben… „Rückgeld“ wurde verteilt: Jeweils 13.500 Euro gingen an AC Beerschot in Niederlande, Rio de Janeiro Ave in Portugal, den mexikanischen Verein Tigres UANL und Umm Salal SC (Qatar).

(Seite)


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"