Boerse

Zehn Aktien unter zehn Euro – lukrative Schnäppchen mit Nachholpotenzial

Die Redaktion machte sich hinaus die Suche nachdem optisch attraktiven Aktien mit hohem Kurspotenzial. Welche Wertpapiere die meisten Renditen versprechen

Ob ein Unternehmen teuer ist, hat in der Regel nichts mit dieser Höhe des Aktienkurses zu tun. Erfahrene Geldgeber wissen, dass dieser Preis einer einzelnen Aktie keine Stellenwert hat. Dieser Zahl eines Unternehmens ergibt sich vielmehr aus dieser Multiplikation des Preises mit dieser Quantität dieser ausgegebenen Aktien. Es ist demgemäß durchaus möglich, dass hinter einem Unternehmen mit einem optisch sehr günstigen Preis ein Milliardenkonzern steckt, während ein anderer mit einem klar höheren Preis klar weniger wert ist. Und doch ist die psychologische Wirkung „billiger“ Aktien nicht zu unterschätzen: Aktien in Bewegung setzen sich schneller von fünf hinaus zehn Euro wie von 500 hinaus 1000. Dass die Aktienkurse tief sind, hat oft verschmelzen Grund. Wenn es operativ besser wird, besteht großes Nachholpotenzial. Zudem scheuen sich vor allem Privatanleger davor, große Beträge z. Hd. eine Aktie auszugeben, da dies vorhandene Kapital eine breite Streuung erschwert.

Strategie funktioniert

Dass es sich lohnen kann, günstige Aktien in ein Portfolio zu legen, zeigte sich schon Finale 2022. BÖRSE ONLINE empfahl einst untergeordnet Aktien mit Kursen unter zehn Euro. Wenige von ihnen nach sich ziehen inzwischen den Sprung hoch die zweistellige Marke geschafft – wie etwa die Commerzbank, die seit dem Zeitpunkt dieser Finanzkrise stark gelitten hat. Viele Jahre weit wurde es im einstelligen Spanne notiert. Dankbarkeit Sparmaßnahmen und höheren Zinsen ging es wieder himmelwärts. Ebenfalls die SAF-Niederlande-Aktie konnte die Hürde den Rest geben. Eine niedrige Priorisierung, eine ordentliche Gewinnanteil und letztlich dieser wiederbelebte Lkw-Markt sorgten dazu, dass dieser Spezialist z. Hd. Bremssysteme und Fahrwerke z. Hd. Sattelauflieger und Wähler erneut wuchs. Ebenfalls zusammen mit Masterflex, einem Hersteller von Schlauchsystemen, lief es gut. Hier führten höhere Nachfrage und höhere Nutzen zu steigenden Rühmen.

Neulinge und Angetraute Hasen

Zumindest sind derzeit 122 dieser 512 Unternehmen in dieser BÖRSE-ONLINE-Datensammlung z. Hd. weniger wie zehn Euro gelistet. Daraus wählte die Redaktion zehn spannende Investments aus. Differenzierend wie zusammen mit dieser Berechnung im Monat des Winterbeginns letzten Jahres, wie die einzelnen Titel nachdem Unternehmensgröße klassifiziert wurden, standen dieses Mal andere Kriterien im Vordergrund: Unter den günstig bewerteten Unternehmen kommen Schnäppchenjäger zum Zug. Wer mehr Risiko toleriert, schaut sich Aktien mit hohem Aufholpotenzial an. Letztendlich können untergeordnet sehr spekulative Geldgeber in dieser Kategorie „Filet oder Knochen“ hinaus ein sehr hohes Kurspotenzial stoßen. Doch Geldgeber aufgepasst: Dasjenige Risiko eines Kursverlustes ist hier natürlich untergeordnet klar höher.

Von den zehn Unternehmen, die wir ausgewählt nach sich ziehen, hatten wir Vorjahr schon zwei in unserer Warenangebot. Wir sind nachdem wie vor dieser Meinung, dass dieser Automobil- und Industriezulieferer Schäffler die Zehn-Euro-Marke knacken kann. Die Priorisierung ist sehr tief und die Dividendenrendite hoch. Dieser Konzern senkt seit dem Zeitpunkt Jahren kontinuierlich die Wert und ist mittlerweile gut aufgestellt. Ebenfalls vom Softwarehersteller Softing sind wir weiterhin überzeugt. Seit dem Zeitpunkt dieser damaligen Ratschlag ist dieser Rundkurs schon um mehr wie 25 von Hundert gestiegen. Dieser hohe Auftragsbestand und dessen Stilllegung sorgten z. Hd. starke Zahlen im ersten Quartal. Dies könnte so weitergehen und dann dazu sorgen, dass die Preise untergeordnet in Zukunft weiter steigen.

Welche 10 Aktien unter 10 Euro sich lohnen, Vorlesung halten Sie jetzt im neue Ausgabe von BÖRSE ONLINE

Zur Neuauflage

Weitere Themen in dieser Version:

Neuling mit viel Schwung
Dieser Börsengang dieses Wasserstoffunternehmens war siegreich. Dasjenige Unternehmen befindet sich in einem Zukunftsmarkt, die Aktie dürfte langfristig großes Potenzial nach sich ziehen (Schwefel. 26)

„Wir kaufen nicht die Gesamtheit“
Dieser SDAX-Konzern hat seinen Umschlag intrinsisch von zehn Jahren durch Zukäufe vervierfacht – und verdient weiterhin Geld mit Impfstoffen (Schwefel.28)

Günstige Einstiegsmöglichkeit
Dieser Online-Modehändler hat wenige Probleme. Wiederum wächst dies Unternehmen und ist im Vergleich zu seinen Mitbewerbern günstig bewertet. Jetzt könnte demgemäß ein guter Zeitpunkt sein, damit anzufangen (Schwefel.31)

Deutschlands wahre Wachstumsaktien
Wachstumswerte hinken dem Deutscher Aktienindex rückblickend. Zwar hinaus Menorrhagie Sicht ist es die Gewinndynamik, die die Preise antreibt. BÖRSE ONLINE hat die 30 besten Aktien dieser Kategorie herausgefiltert. (Schwefel.32)

Heißlauf mit LNG
Die Henry-Hub-Erdgas-Futures waren von kurzer Dauer nachdem dieser Eskalation in dieser Ukraine im Jahr 2022 in die Höhe geschossen. Mittlerweile hat sich die Stellung beruhigt. Doch es gibt politische Bewegung am Markt: Seit dem Zeitpunkt vierter Monat des Jahres ist dieser Preis um 36 von Hundert gestiegen (Schwefel.38)

BÖRSE ONLINE zum Kennenlernen

Unter BÖRSE ONLINE steigen Sie ein hoch 110 Seiten Markt Und Aktienanalyse, Charttechnik, Handelsstrategien Und Handelsmodelle. Steigen Sie jetzt ein und Vorlesung halten Sie die aktuelle Version in unserem Einführungsangebot.

Unser Angebot: 12 digitale Ausgaben von BÖRSE ONLINE für 45,00 Euro statt dieser regulären 64,80 Euro.

Zum Einführungsabonnement von BÖRSE ONLINE

Foto: Börse Medien AG


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"