Basketball

Zipser-Abschied von Bayern fix! Ex-Nationalspieler kehrt in die Heimat zurück

Ex-Nationalspieler Paul Zipser will seiner Basketballkarriere für seinem Heimatverein Academics Heidelberg neuen Schwung verschenken und verlässt dazu Pokalsieger Bayern München zumindest vorübergehend.

Irgendetwas mehr qua ein Jahr nach einer Hirnblutung mit anschließender Notoperation erhofft sich welcher ehemalige NBA-Profi welcher Chicago Bulls von dem Wiederanfang in gewohnter Umgebung mehr Spielzeit und damit die Grundlage zu Händen die Rückkehr zu alter Stärkemehl, um nachdem in München wieder aufwärts Spitzenniveau spielen zu können.

Im Rahmen einer 1+1-Vereinbarung beider Bundesliga-Klubs besteht zu Händen Zipser sowohl im nächsten Jahr qua Neben… erst 2025 die Möglichkeit zu Händen eine Rückkehr an die Isar.

„Dies ist kein Entlassung von Bayern, doch ich nehme jetzt mal eine andere Gabelung, um mittelfristig wieder aufwärts europäischem Niveau Korbball spielen zu können, am liebsten wieder in München“, erläuterte Zipser in einer Mitteilung welcher Bayern seine Beweggründe zu Händen die Rückkehr nachdem Heidelberg: Unlust viele Schritte nachdem vorne sei „jene Konzentration nachdem meiner persönlichen Vergangenheit vor allem im letzten Jahr schwierig gewesen“.

Die Bayern-Verantwortlichen betonten taktgesteuert ihre weiteren Planungen mit Zipser. „Unser gemeinsamer Weg nimmt jetzt eine Ausweichroute, damit er gut mehr Spielzeit und verdongeln günstigeren Trainingsplan seinen Rhythmus und Selbstvertrauen wiederfindet“, sagte FCBB-Sportdirektor Daniele Baiesi.

Gleichermaßen Münchens Geschäftsführer Marko Pesic hofft aufwärts ein Wiedersehen mit dem 29-Jährigen im Bayern-Trikot: „Paul wird uns jetzt erst mal sehr fehlen mit seiner positiven Charisma und generell qua Typ, welcher zu uns gehört. Dagegen dieser Zwischenschritt macht leicht Sinn. Zu Händen Paul steht unsrige Tür immer ungeschützt, dasjenige wird sich niemals ändern.“

Jener Flügelspieler, welcher in abgelaufenen Spielzeit aufwärts 26 Einsätze und im Schnitt 13 Minuten Spielzeit kam, erwartet sich in Heidelberg bessere Rahmenbedingungen zu Händen die Rückkehr aufwärts sein ehemaliges Topniveau: „Jetzt kann ich mich ohne den Reise- und Terminstress wie für einem EuroLeague-Team voll aufwärts dasjenige Korbball-Training und die Spiele subsumieren.“


Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"